Willkommen bei der Stiftung Flexibler Altersrücktritt Gerüstbau

Die Arbeitnehmer im Gerüstbau sind täglich grossen körperlichen Anstrengungen ausgesetzt. Eine individuelle vorzeitige Pensionierung ist meistens kostspielig und nur selten realisierbar. Zu diesem Zweck haben der schweizerische Gerüstbau-Unternehmer-Verband und die Gewerkschaften Unia und  Syna eine auf die Branche zugeschnittene Lösung zur flexiblen Pensionierung ins Leben gerufen. Sie ist vom Bundesrat allgemeinverbindlich erklärt worden und ist per 1.1.2010 in Kraft getreten. Sie wird durch Beiträge von Arbeitnehmern- und Arbeitgeberbeiträgen finanziert. So können die angeschlossenen Arbeitnehmer bereits nach Vollendung des 58. Altersjahres vorzeitig in Ruhestand treten.